Sie sind hier: Startseite | Mühlentour | Mortelmühle

Mortelmühle

Die Mortelmühle wurde bereits 1442 urkundlich im Innungsbrief der Bäcker der Stadt Sayda als herrschaftliche Mühle derer von Schönberg auf Purschenstein erwähnt und gehört damit zu den ältesten Mühlen im oberen Erzgebirge. Leider ist fast nichts mehr von der Mühlentechnik zu sehen. Eine Rekonstruktion der Mühlentechnik ist geplant. Außerdem sollen Ferienwohnungen gebaut werden. Am Haus wurden inzwischen ein Getreideschaugarten, ein Kräutergarten und mehrere Permabeete angelegt. An den Sommerwochenenden kann man das Gelände besichtigen und sich bei einer Tasse Kaffee oder Tee und frischen Vollkornwaffeln von Toralf Richter Mühlengeschichten erzählen lassen. Rund um die Mortelmühle gibt es viele Wanderwege, z.B. den Bergmännleinpfad (www.bergmaennlpfad.de). Die Köchin Carola Stumpe-Richter betreibt in der Mortelmühle eine Kochschule.  Sie unterrichtet in ganz Sachsen Kinder zum Thema „Gesunde Ernährung“ und betreut in Deutschland und Tschechien Geschmacksbildungsprojekte.

Kontakt:
Mortelgrund 5,
D - 09619 Sayda

Toralf Richter und Carola Stumpe-Richter
Tel. 037365/17293

www.mortelmuehle.de


Mühlentour an der Alten Salzstraße auf einer größeren Karte anzeigen