TYPO3 Musterprojekt - Montag, 21. August 2017
Druckversion der Seite: Mortelgrund
URL: www.mortelgrund.de/66.html

Herzlich Willkommen im Mortelgrund

Mortelgrunder Bergmännleinpfad
Hier gehts zum Mortelgrunder Bergmännleinpfad: www.bergmaennlpfad.de

Der Mortelgrund zwischen der sächsischen "Silberstrasse" und der "Alten Salzstrasse im Grenzland" wurde vor ungefähr 1000 Jahren besiedelt.

Zum Mortelgrund gibt es eine alte Rede: Die Sage von den Bergmännlein...

Hier im Mortelgrund, hinter den sieben Bergen wohnten schon immer die Zwerge. Später als im Erzgebirge das große Berggeschrei erklang, kamen hierher die Bergleute und mit ihnen die Bauern, die Händler, die Handwerker und die Müller. Hier drehten sich einst mächtige hölzernen Wasserräder an Mahlmühlen, Pochwerken, Walk- und Brettmühlen. Das Wasser lieferte der Mortelbach. Er gab dem Tal seinen Namen. Inzwischen wohnt hier (..außer den Zwergen...) jedoch fast niemand mehr.

Der "Heimatverein Mortelgrund - Alte Salzstrasse e.V." will die Erinnerungen wachhalten. Mehr über den Heimatverein und die Projekte "Alte Salzstrasse - Ibrahims Pfad" und "Mortelgrunder Bergmännleinpfad" erfahren Sie auf diesen Internetseiten.